Start            Kontakt

Windspiralen aus heimischen Hölzern

Header

Oberflächenbehandlung der Windspiralen

Grundierung
Als Schutz gegen äußere Einwirkungen wie Insekten und Pilzbefall werden unsere Windspiralen grundiert.
Lasur 'Gori 79'
Für die Endbehandlung der Oberfläche bei unseren naturbelassenen Windspiralen haben wir uns für das Markenprodukt 'Gori 79' entschieden. 'Gori 79' ist eine dickschichtige Lasur auf Wasserbasis, die unsere Kriterien in Bezug auf Diffusionsoffenheit, Abriebfestigkeit und Elastizität sehr gut erfüllt.
Mehr Informationen über 'Gori 79' sind auf dem Informationsblatt enthalten!

Schutzanstriche / Pflege mit 'Gori 79':
Im überdachten Außenbereich empfehlen wir einen jährlichen Anstrich Ihrer Windspirale vor Saisonbeginn. Im offenen, ungeschützten Außenbereich empfehlen wir jährlich zwei Anstriche vor Saisonbeginn. Nach 24 Stunden den zweiten Anstrich ausführen. Vor Winterbeginn die Spirale in den überdachten Bereich hängen.
Buntlacke / Wetterschutzfarben
Für unsere farbigen Windspiralen bevorzugen wir elastische Wetterschutzfarben, die sich bestens für den Außenbereich eignen. Es werden ausschließlich Markenprodukte verwendet.
Vorteil: Je nach Standort halten Wetterschutzfarben bis zu 10 Jahre, ohne nachgestrichen werden zu müssen.
Konstruktiver Holzschutz
Um eine möglichst lange Lebensdauer der Windspiralen zu erreichen, ist es wichtig, den konstruktiven Holzschutz in die gesamte Konstruktion mit einfließen zu lassen.
Wichtige Kriterien für unsere Konstruktion sind eine glatte Oberfläche und gerundete Kanten, damit die Oberflächenhaftung der Lacke und Lasuren gewährleistet werden kann. Durch ein gesondertes Schleifverfahren kann sichergestellt werden, dass keine scharfen Kanten an den Enden der Holzlamellen vorhanden sind. Dieses trägt zur wesentlichen Qualitätsverbesserung bei.
Reinigung der Windspirale
Bevor Ihre Windspirale neu gestrichen wird, muss eine Reinigung erfolgen. Diese kann mit einem Schwamm oder einer Bürste und lauwarmen Wasser erfolgen. Nach ausreichender Trocknung kann der Schutzanstrich vorgenommen werden.
Schreinerei Hans Zepter::Schlossstraße 24::97320 Mainstockheim::Tel. 09321/23689::Impressum::Datenschutz::©